Advent

Der Hardenberger SV wünscht allen Mitgliedern, nebst Familien, Freunden und Gönnern eine ruhige und besinnliche Adventszeit.

Schützenhaus geschlossen

Zur Beachtung!

Das Schützenhaus ist vom 20.12.2021 bis einschließlich 03.01.2022 geschlossen.

Kein Training möglich!

Kreismeisterschaften 2022

Die Kreismeisterschaften 2022 laufen bereits. 

Hier die aktuellen Ergebnisse.

Neue NRW-Corona-Schutzverordnung

Die neue NRW-Corona-Schutzverordnung tritt am 24.November in Kraft.

Das heißt, ab 24.11.21 gilt die 2G-Regel im gesamten Freizeitbereich. Für uns bedeutet das: 

Nur Geimpfte und Genesene haben Zutritt zur Gaststätte und zu den Schießständen. Davon ausgenommen sind alle Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sowie alle Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können.

                          Bitte um Beachtung!

 

Vereinsmeisterschaften 2022

Die Vereinsmeisterschaften für 2022 sind beendet.

Hier alle Ergebnisse.

Deutsche Meisterschaften 2021

Die Deutschen Meisterschaften 2021 sind beendet.

Hier sind alle Ergebnisse.

50 Jahre Schützenhaus

Vorstand und Königshof laden ein zum Fest „50 Jahre Schützenhaus“ am 30.10.2021,

s. Aushang.

Ehrung verdienter Mitglieder

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Ehrung langjähriger, verdienter Mitglieder, welche sonst auf dem Schützenfest zu Pfingsten erfolgt, ein Höhepunkt. Die in 2020 ausgefallenen Ehrungen wurden jetzt nachgeholt. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden Dirk Rübel, Hartmut Maaß, Axel Freitag, Ariel Lande, Klaus Dieter Fierus, Rainer Flüs  und Jürgen Konrad. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Volker Hildebrand,  Ulrich Hüschemenger, Frank Zallar und Ralf Zallar.

Eine besondere Ehrung, die nicht so häufig verliehen wird, erhielt Reinhold Martin. Er wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Hardenberger Schützenverein sowie im Rheinischen und Deutschen Schützenbund geehrt und als besondere Überraschung wurde er für seinen unermüdlichen Einsatz und seine langjährige Treue zum Ehrenmitglied der Hardenberger Schützen ernannt.

Großkaliber-Freundschaftswettkampf gegen Solingen-Mangenberg

Der diesjährigen Großkaliber-Freundschaftswettkampf gegen unsere Sportfreunde der SpSch Solingen Mangenberg fand am 28.08.2021 in Solingen statt. Der Mannschafts-Wanderpokal konnte von unseren Großkaliberschützen  erfolgreich verteidigt werden. Der HSV Neviges stellte auch mit Alexander Hufnagl den Sieger in der Einzelwertung.

Hier die Ergebnisliste

Hier ein paar Fotos

 

Corona-Schutzverordnung

Seit dem 20.08.2021 gilt auf Grund einer derzeitigen 7-Tage-Inzidenz von über 35

sowohl für die Vereinsgaststätte als auch für den Sportbetrieb:

 

  • Alle Personen müssen vollständig geimpft oder genesen sein oder über einen bescheinigten, höchstens 48 Stunden zurückliegenden, negativen Corona-Antigen-Schnell- oder PCR-Test verfügen (sog. „3G-Regel“). Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung werden beim Zutritt kontrolliert. Personen, die den Nachweis nicht vorzeigen, sind von der Nutzung auszuschließen.

  • In Innenräumen ist mindestens eine medizinische Maske (sog. OP-Maske) zu tragen, außer an festen Sitz- oder Stehplätzen. Auf das Tragen einer Maske kann während der Sportausübung verzichtet werden.

  • Eine Kontaktnachverfolgung (außer die übliche Anwesenheitsliste zum Training) findet nicht mehr statt.

Für ein faires Vereinsleben bitten wir alle Mitglieder und Gäste um Beachtung und Einhaltung der vorgenannten Regeln.

 

24. Axel-Freitag-Pokalschießen

Das 24. Axel-Freitag-Pokalschießen für unsere Großkaliberschützen fand am 31.07.2021 statt. Drei Schützen teilten sich alle Pokale,

s. Ergebnisliste.

Vereinsmeisterschaften 2022

Die Vereinsmeisterschaften für 2022 sind in der Vorbereitung (immer vorausgesetzt, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht):

Ab dem 22.07.2021 werden im Schützenhaus für alle Disziplinen entsprechende Anmeldelisten aushängen, in die Ihr Euch bitte eintragen wollt. Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch Stand und Startzeit auszusuchen. Meldeschluss ist der 09.09.21. Danach können keine Startzeitwünsche mehr berücksichtigt werden. Für alle Disziplinen, die auf unseren Ständen geschossen werden, wird eine Startgebühr von EUR 2,00 erhoben; für die Weitermeldung zum Kreis ebenfalls EUR 2,00 (zahlbar im Voraus). Für alle „Auswärts-Disziplinen“ ist natürlich eine Standgebühr zu zahlen. Die exakten Gebühren können momentan noch nicht genannt werden.

 

Da die Sportwarte die Meisterschaften natürlich nicht alleine durchführen können, freuen wir uns über freiwillige Helfer, die mal mit anfassen…

Diese können sich gerne vor den einzelnen Wettkampftagen bei den Sportwarten melden.

Zur Beachtung: Für die 100m-Disziplinen ist der Termin noch nicht bestätigt; daher unter Vorbehalt!

Hier der Terminplan.

 

Wiederaufnahme des Schießbetriebes – Update

Update

Da die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann auf Stufe 1 gesetzt werden konnte, ist es ab sofort nicht mehr notwendig, einen Corona-Test vorzuweisen.

 

Dies gilt sowohl für die Gaststätte als auch für die Schießstände!

 

Wiederaufnahme des Schießbetriebes

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

es ist soweit: Wir, d. h. der Kreis Mettmann, haben die Inzidenzstufe 2 erreicht. Das bedeutet für unseren Verein: Wir können den Schießbetrieb wieder aufnehmen!!!

 

Ab Dienstag, 15.06.2021 kann daher wieder zu den üblichen Zeiten auf beiden Schießständen trainiert werden. Da wir uns aktuell (10.06.2021) noch in der Inzidenzstufe 2 befinden, ist das Training bei kontaktfreiem Sport unter Beachtung der Vorschriften zum Mindestabstand in geschlossenen Räumen nur mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit, dafür aber ohne Personenbegrenzung möglich. Geimpfte und Genesene (einer Infektion, die mindestens 28 Tage, aber längstens 6 Monate zurückliegt) sind zwar vom Negativtestnachweis ausgenommen, müssen ihren Status aber ebenfalls nachweisen. Die allgemein bekannten Hygienevorschriften (Mindestabstand, Maskenpflicht, Desinfektion, Lüften) gelten natürlich weiterhin und sind auf jeden Fall einzuhalten.

Zur Sicherstellung der Kontaktverfolgung ist es zwingend erforderlich, dass sich alle Schützinnen und Schützen mit Datum, Name, Uhrzeiten (Trainingsbeginn und -ende) sowie Unterschrift in der Anwesenheitsliste (Schießbuch) eintragen.

Während der Trainingszeiten wird eine verantwortliche Person anwesend sein, die auf die Einhaltung der aufgestellten Regeln zu achten hat. Den Anordnungen der verantwortlichen Person ist Folge zu leisten.

Es wird darauf hingewiesen, dass die vorgenannten Regeln auch für den Aufenthalt in der Gaststätte gelten. Lediglich für die Außengastronomie ist ein Negativtestnachweis entbehrlich. Die Maske kann am Sitz- oder Stehplatz und zur notwendigen Einnahme von Speisen und Getränken vorübergehend abgelegt werden.

Die weiteren (vorsichtigen) Aussichten:

Aktuell (10.06.2021) befindet sich sowohl der Kreis Mettmann den 3. Tag in Folge als auch das Land NRW (hier gilt ab 11.06.2021 die Inzidenzstufe 1) bei der 7-Tage-Inzidenz unterhalb des für die Inzidenzstufe 1 notwendigen Grenzwertes von 35. Sollten die Werte so bleiben oder sogar noch weiter sinken, gilt voraussichtlich ab Montag, 14.06.2021 auch für den Kreis Mettmann die Inzidenzstufe 1. Sollte es dazu kommen, gilt sowohl bei der Sportausübung als auch bei der Nutzung der Innengastronomie der Verzicht auf Negativtestnachweise, sofern auch für das Land NRW die Inzidenzstufe 1 gilt. Die offizielle Bestätigung durch die zuständigen Behörden bleibt aber abzuwarten!

Wir freuen uns darauf, Euch wieder zahlreich begrüßen zu dürfen!

Der Vorstand

 

Hardenberger Schützen ermöglichen der KG Urgemütlich Tanz-Training

Hardenberger Schützen ermöglichen der KG Urgemütlich Tanz-Training. 

Nachdem am vergangenen Samstag die Außengastronomie wieder öffnen durfte, ist Hoffnung in Sicht.

Nach knapp 7 Monaten füllten die Tanzgarden des Karnevalsvereins KG Urgemütlich e.V. die Wiese auf Stand 2 mit jede Menge Leben. Letzten Montag haben die Tanzgarden ganze 3 Stunden die Tanzbeine auf der Wiese, unter Einhaltung der aktuellen Corona Bestimmungen, geschwungen.

Wir freuen uns, dass wir dem Karnevalsverein die Möglichkeit bieten können ihren Sport auszuüben, auch wenn wir unseren geliebten Sport zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wieder ausüben dürfen.

Es geht wieder los!

Es geht wieder los!

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
liebe Freunde und Bekannte des Hardenberger Schützenvereins,
die Zeichen stehen auf Besserung und in einem ersten Schritt (Inzidenzstufe 3) öffnet ab Samstag, 05.06.2021, 18.00 Uhr die Gaststätte „Restaurant Langeron“ in unserem Schützenhaus mit einem Grillabend wieder ihre Außengastronomie. Die Einzelheiten entnehmt bitte dem beigefügten Aushang. Es gelten die Bedingungen der aktuellen Coronaschutzverordnung, d. h.

 

  • für Personen mit Negativtestnachweis, Genesene oder Geimpfte,
  • unter Zuweisung eines Sitz- oder Stehplatzes,
  • der Sicherstellung der einfachen Rückverfolgbarkeit und
  • Wahrung des Mindestabstandes, sofern dieser nicht nach den geltenden Regeln unterschritten werden darf.

 

Bitte unbedingt beachten:

Die Aufnahme des Schießbetriebes ist aktuell leider noch nicht möglich. Dazu ist es erforderlich, dass der Inzidenzwert im Kreis Mettmann zunächst an 5 aufeinander folgenden Werktagen 50 und weniger erreicht (= Inzidenzstufe 2). Aktuell (01.06.2021) liegen wir bei 53,5. Erst ab dem übernächsten Tag nach dem 5. Werktag ist in geschlossenen Räumen mit Negativtestnachweis oder für Genesene sowie Geimpfte und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit die Ausübung von kontaktfreiem Sport unter Beachtung der Vorschriften zum Mindestabstand und weiterhin geltender Hygienevorschriften möglich.
Wir bitten Euch also noch um etwas Geduld! Sobald die Aufnahme des Schießbetriebes in greifbare Nähe rückt, werden wir Euch an dieser Stelle weiter informieren.
Wir würden uns aber besonders darüber freuen, wenn Ihr unsere Wirtsleute nach dieser langen „Durststrecke“ unterstützt und Euren Durst einfach auch mal ohne Schießbetrieb löscht!
In der Hoffnung, dass wir uns alle bald wiedersehen!
Der Vorstand

 

Schützenfest 1964

Für alle Nostalgiker und die, die sich noch erinnern können: 

Ein paar Bilder vom Schützenfest 1964!

Absage der DM Vorderlader 2021

Das Präsidium des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat dem Vorschlag des Bundesausschuss (BA) Sportschießen über die Absage der Deutschen Meisterschaften (DM) 2021 in den Vorderladerdisziplinen einstimmig zugestimmt. Somit sind die DM, die im Zeitraum 23.-25.07.2021 in Pforzheim stattfinden sollten, offiziell abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie waren massive Einschränkungen zu erwarten. Vom ausrichtenden Verein, der SGes Pforzheim 1450 e.V. und seitens der örtlichen Behörden war eine Absage dringend empfohlen worden. Bei einer möglichen Durchführung hätten max. 30% der Standkapazitäten genutzt werden können. Desweiteren wären die Gaststätte und der Parkplatz geschlossen worden. Hätte der DSB eine behördliche Genehmigung bekommen, wäre eine Teilnahme nur mit abgeschlossener Schutzimpfung bzw. nachweislichem negativem Covid-19-Test zugelassen worden.
Aus diesen Gründen hatte die Bundessportleitung des DSB in Absprache mit dem Bundesreferenten Vorderlader dem BA Sportschießen die Absage der DM vorgeschlagen. Die Mitglieder des BA Sportschießen haben sich diesem Vorschlag einstimmig angeschlossen.

Corona-News

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Teil-Lockdown) wurden bis auf Weiteres verlängert, d. h. der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen bleibt unzulässig. Ebenso ist der Gastronomiebetrieb untersagt. Das bedeutet für unseren Verein, dass der Trainingsbetrieb weiterhin ausgesetzt ist und das Schützenhaus bis auf Weiteres geschlossen bleibt.

Sollten die Sieben-Tages-Inzidenzwerte den Trainingsbetrieb und den Betrieb der Gaststätte wieder erlauben, werden wir hier zeitnah informieren.

NRW UND RLP: SPORT-REGELUNGEN DER CORONA-VERORDNUNGEN (STAND: 29.03.2021). 

 

Ostereierschießen fällt aus

Unser traditionelles Ostereierschießen am Karfreitag muss leider, Corona bedingt, ausfallen.

Der Hardenberger SV wünscht trotzdem allen Mitgliedern mit Familien, Freunden und Gönnern ein frohes Osterfest,

s. Anlage.

Landesverbandsmeisterschaften 2021 abgesagt

GESAMTVORSTAND BESCHLIESST ABSAGE DER LANDESVERBANDSMEISTERSCHAFTEN (LVM 2021)

s. Link

Bezirksmeisterschaften 2021 abgesagt

Auf Grund der anhaltenden Covid 19-Pandemie wurden die kompletten Bezirksmeisterschaften 2021 im Bezirk 05 Berg. Land vom Bezirksvorsitzenden Klaus Bruch heute abgesagt, s. Anlage.

Weihnachtsgrüße des Vorstands

Mangels anderer Kontaktmöglichkeiten übermittelt Euch der Vorstand auf diesem Wege seine Weihnachts- und Neujahrsgrüße.

Renovierung der Toilettenanlagen 2020

Ein paar Fotos von den Renovierungsarbeiten der Toilettenanlagen findet Ihr in der Galerie.

Weihnachtsgrüße vom Königshof

Mangels anderer Kontaktmöglichkeiten übersendet Euch der Königshof auf diesem Wege seine Weihnachtsgrüße.

Corona-News

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Teil-Lockdown) wurden bis zum 10.01.2021 verlängert, d. h. der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen bleibt unzulässig. Ebenso ist der Gastronomiebetrieb untersagt. Das bedeutet für unseren Verein, dass der Trainingsbetrieb weiterhin ausgesetzt ist und das Schützenhaus zumindest bis 10.01.2021 geschlossen bleibt.

Daraus folgt leider auch, dass sämtliche, bis zu diesem Termin geplanten, Kreismeisterschaften durch den Kreis 051 Niederberg abgesagt wurden. Nach jetzigem Stand werden alle Schützen, die für die Kreismeisterschaften und die sich anschließenden Meisterschaften gemeldet wurden, mit ihrem Vereinsmeisterschaftsergebnis weitergemeldet. Wie es im Januar weitergeht, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Voraussichtlich werden die Bezirksmeisterschaften 2021 stattfinden können. Warten wir es ab.

Kreismeisterschaften 2021

Hier die ersten Ergebnisse der laufenden Kreismeisterschaften 2021 im Kreis Niederberg.

(Stand: 31.10.2020)

Schützenhaus geschlossen! Kein Trainingsbetrieb! – Kreismeisterschaften 2021

Schützenhaus geschlossen! Kein Trainingsbetrieb!

Auf Grund des Beschlusses von Bund und Ländern vom 28.10.2020 zur Bekämpfung des gestiegenen Infektionsgeschehens mit dem Coronavirus sind wir leider wieder gezwungen, das Schützenhaus als Gaststätte als auch für den Trainingsbetrieb ab dem 02.11.2020 voraussichtlich bis zum 30.11.2020 zu schließen. Wir werden die Situation natürlich weiterhin aufmerksam beobachten und die Mitglieder über Neuigkeiten sowohl hier als auch per E-Mail informieren.

Bitte beachtet auch, dass Sonntag, 01.11.2020 (Allerheiligen) ein stiller Feiertag ist und daher das Schützenhaus bereits ab diesem Tag geschlossen ist!

In der Hoffnung, dass wir uns alle bald wiedersehen und unserem Sport/Hobby wieder nachgehen können: BITTE BLEIBT GESUND!

 

Ferner gibt Kreissportwart Reinhold Martin bekannt:

„Liebe Sportfreunde,

wie Ihr alle sicherlich schon mit Enttäuschung oder Wut vernommen habt, wurde mit Beschluss von Bund und Ländern vom 28.10.2020 der Amateursportbetrieb in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ab dem 02.11.2020 bis zunächst 30.11.2020 zur Bekämpfung des gestiegenen Infektionsgeschehens mit dem Coronavirus verboten. Dies betrifft auch unsere Kreismeisterschaften, die am kommenden Wochenende starten sollten. Aus diesem Grund werden die in dem vorgenannten Zeitraum stattfindenden Kreismeisterschaften 2021 ersatzlos abgesagt. Dies betrifft die folgenden Disziplinen:

  • 12.11.2020    5.10 Armbrust 10m (keine Starter gemeldet!)

  • 14.11.2020    1.36 KK 100m Auflage He/Da II, Sen I + II

                             2.60  Standardpistole

  • 21.11.2020    1.35  KK 100m Freihand

                             1.36  KK 100m Auflage Sen III – V

                             7.40  Perkussionsrevolver

                             7.60  Steinschlosspistole

  • 28.11.2020    1.30  Zimmerstutzen

                             1.31  Zimmerstutzen Auflage

                             2.53  25m Pistole 9mm Luger

  • 29.11.2020    7.50  Perkussionspistole

Die für den 31.10.2020 angesetzten Disziplinen 50m Pistole und 50m Pistole Auflage werden wir noch durchführen mit der Hoffnung, nach dem 30.11.2020 mit der bisherigen Planung fortfahren zu können. Die für den 28.11.2020 geplanten Disziplinen Luftgewehr (Jugend) und Lichtpunktschießen wurden auf Grund der eingegangenen Meldungen vorab bereits auf den 01. bzw. 12.12.2020 verlegt.

Um die Chance auf eine Teilnahme an den weiteren Meisterschaften (Bezirk, Land, Deutsche – so sie denn stattfinden) zu erhalten, werden alle Schützen gemäß den mitgeteilten Weitermeldungswünschen mit ihrem Vorergebnis aus der Vereinsmeisterschaft an den Bezirk weitergemeldet. Damit Eure Schützen ggf. noch mal kontrollieren können, für wen eine Weitermeldung eingetragen ist, werden wir bis zum Sonntag eine entsprechende Liste auf der Homepage des Kreises 051 veröffentlichen. Bitte sammelt die Änderungswünsche Eurer Schützen und gebt diese bis zum 30.11.2020 an mich weiter.

Natürlich werden wir die Situation weiter beobachten und auf Änderungen entsprechend reagieren. Über die weiteren Maßnahmen werden wir Euch dann zeitnah informieren.

Bitte gebt in der kommenden Zeit alle Euer Bestes, dass sich die Situation wieder ändert und wir uns im Dezember zu den Kreismeisterschaften wiedersehen! Und vor allen Dingen: BLEIBT GESUND!“

 

Vereinsmeisterschaften 2021

Die Vereinsmeisterschaften 2021 sind schon wieder Geschichte. Hier die abschließenden Ergebnisse.

(Stand: 24.10.2020)

Termine

  1. KM 2022 Zentralfeuerpistole

    Donnerstag, 09.12.2021-18:00 - 20:00
  2. KM 2022 Sportrevolver .44 Magn.

    Donnerstag, 06.01.2022-18:00 - 20:00
  3. KM 2022 Sportpistole .45 ACP

    Samstag, 08.01.2022-10:00 - 14:00